Outdoor Sports
+ Camping

Hans-Sachs-Straße 47a
(Kauflandgelände Haselbrunn)
08525 Plauen
Tel. 03741/527060
Fax. 03741/527061
info@campmarkt.de
 

 

Kontakt
Startseite
Bootsverleih
Ausrüstungs-Verleih
Talsperre Pöhl
Events
Winterzelten
Weltzeituhr
Deutscher Alpenverein
Sektion
Plauen-Vogtland
Vogtlandhütte
Plauener Hütte
Alpenwetter
Reisewetter weltweit
Hütten Österreich
Schutzhütten Südtirol
Tourentipps
Impressum

Newsletter abonnieren

Letzte Aktualisierung:

11.04.18

 

Design: 

Schneider
Camp-Markt

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Informationen für Teilnehmer am Elsterrafting 2018

Liebe Teilnehmer,

am 21. und 22. April erleben sie  Natur pur im Elstertal. Die Fahrstrecke beträgt ca. 11 Km und dauert eine reichliche Stunde. Um auf der Weißen Elster überhaupt Boot fahren zu können, muss ein Wasserzuschuss von der Talsperre Pirk erfolgen. Hierdurch sind wir an einen straffen Zeitplan gebunden. Wir bitten sie deshalb, unterwegs keine Pausen einzulegen und die Strecke zügig zu befahren. Sie werden keine Abstriche vom Naturgenuss machen müssen. Sie erhalten eine Schwimmweste und einen Helm, deren Benutzung Pflicht ist. Die Elster ist ein naturbelassener Fluss und hat natürlich auch ihre Tücken. Halten sie Abstand zum Gestrüpp bzw. zu niedrig hängenden Ästen. Fahren sie entsprechend vorausschauend, denn das mit 6 Personen besetzte Boot hat ein Gewicht von einer halben Tonne und ist entsprechend wenig wendig. Schauen sie sich auch die Hinweise zur Paddeltechnik an. Falls sie doch abgetrieben werden, beugen sie sich mit dem Kopf nach vorn ins Boot hinein. Das Luftboot ist ihr Schutz. Falls sie aus dem Boot fallen oder Kentern, halten sie unbedingt das Paddel fest, es ist ihre Gehhilfe im Fluss. Die beiden Stärksten sitzen hinten und geben ggf. die Kommandos. Bitte tragen sie das Boot nach dem Aussetzen an der Rentzschmühle zur Straße und legen sie dort Schwimmweste und Helm ab.

Wir freuen uns auf sie und einen reibungslosen Ablauf des 28. Elsterraftings.

 

Allgemeines zur Paddeltechnik

Was ist unterwegs zu beachten?

1. Nach Eisenbahnbrücke Lochbauer 2. Elstertalbrücke/Barthmühle 3. Liebau 4. Wehr/Ziel Rentzmühle  

                               

Startzeiten Plauen, Altchrieschwitz an der Friesenbrücke.

Samstag: 10:30,13:00, 15:00, 17:00

Sonntag: 10:30, 13:00, 15:00,

Wir bitten alle Teilnehmer 15 min vor Start an der Einsetzstelle Friesenbrücke zu sein,
Ersatzkleidung in Beutel oder Tasche mitbringen, diese kann im Transport-Fahrzeug
deponiert werden. (Keine Haftung).

Kleidung:

Warme Funktionskleidung die auch im nassen Zustand schützt                        
( ideal Neoprenanzug), Feste Schuhe, evtl. Fahrradhandschuhe

Ablauf:

Ausgabe Helme, Schwimmwesten, Paddel

Einweisung, Einsetzen,


Aussetzen nach Wehr Rentzschmühle

Verladen der Boote,

 

Die wichtigsten Spielregeln !!!

  • Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung

  • Für eventuelle Personen- und/oder Sachschäden

         wird keine Haftung übernommen.

  •  Für Schäden am Boot und Zubehör durch unsachgemäßen

         Umgang hat der Teilnehmer Schadenersatz zu leisten.

  • Den Personen-Rücktransport müssen  die Teilnehmer selbst organisieren

 

 

 

Startplatz Friesenbrücke Altchrieschwitz


Vorsicht! Baum vor Fußgängerbrücke Lochbauer


Nach Lochbauer rechts am Felsblock vorbeifahren


Achtung an der Elstertalbrücke!!!
Eisenträger unter der Wasseroberfläche,
Abstand zu den Markierungsstangen halten!














Wehr Barthmühle mittig überfahren (Einweiser am Ufer)

Straßenbrücke Barthmühle rechts durchfahren

Wehr Rentzschmühle links anfahren, kräftig paddeln
bis zur Aussetzstelle!


Richtig!





Falsch, Kentergefahr!



zurück